Kanzleistraße 24, 72764 Reutlingen info@naturheilpraxis-hehle-schipke.de 0 71 21/9 40 99 48

Naturheilpraxis Hehle-Schipke

Bioresonanz

Was ist Bioresonanz?

Bioresonanzgerät BICOM

Die Bioresonanz wird sowohl für diagnostische Zwecke wie auch zur Therapie unterschiedlicher Beschwerden genutzt. Erfunden wurde sie in den zwanziger Jahren vom US-amerikanischen Physiker Albert Abrams. Abrams gilt als Vorreiter der Radionik. Diese geht davon aus, dass um jeden Menschen ein elektromagnetisches Feld existiert.

 

Was passiert in der Therapie?

Im Körper gibt es verschiedene Schwingungsfrequenzen. Jedes Organe hat seine eigene, so hat zum Beispiel unser Gehirn eine Frequenz von 7,83 Hertz. In der sogenannten Bioresonanztherapie werden pathologisch veränderte Informationen, also krankmachende Frequenzen, im Körper abgegriffen und in veränderter Frequenz an den Patienten zurückgeleitet. Der Grundgedanke dieser Therapie ist es, körpereigene Reaktions- und Regulationsmechanismen zu (re-)aktivieren. So kann jeder Patient zu seiner Gesundheit zurückfinden.

 

Wann und wo wird die Bioresonanztherapie eingesetzt?

Die Bioresonanztherapie wird in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt, wie zum Beispiel bei

  • Schmerzen
  • Autoimmun-Erkrankungen
  • Allergien
  • Schadstoffbelastungen
  • viralen Infekten
  • Hauterkrankungen
  • Migräne

und mehr. 

Die Schwingungen des Gerätes werden über Elektroden übertragen, die an den betroffenen Stellen angebracht werden, direkt über den Organen, an Händen, Füßen oder an Reflexzonen. 

 

Weitere Informationen

Gerne informiere ich Sie in meiner Praxis in einem persönlichen Gespräch über die Wirkmechanismen der Bioresonanz.

Bitte beachten Sie, dass die Therapie, je nach Schweregrad und Dauer der Krankheit, ihre Zeit braucht bis sie greift und bis die Symptome verblassen, bzw. komplett verschwinden. Da es sich um eine Regulationstherapie handelt, ist es durchaus möglich, dass Sie nur wenige Sitzungen benötigen werden. Schwerwiegendere Erkrankungen, wie zum Beispiel Autoimmunerkrankungen, können bis zu zwanzig Sitzungen benötigen. Ich werde die Therapie auf Ihren Rechnungen aufführen, sodass Sie sich im Vorfeld entscheiden können, ob Sie die Kosten tragen können/möchten. Bitte beachten Sie auch, dass Krankenkassen diese Art von Therapien nicht übernehmen.

>>  mehr Informationen für Patienten

 

Erklärvideo

Im folgenden Erklärvideo wird Ihnen noch einmal genauer verdeutlicht, wie das Bioresonanzgerät funktioniert und was die Therapie in unseren Körper bewirken kann.

REGUMED – So funktioniert die BICOM® Bioresonanzmethode von REGUMED GmbH