Kanzleistraße 24, 72764 Reutlingen info@naturheilpraxis-hehle-schipke.de 0 71 21/9 40 99 48

Naturheilpraxis Hehle-Schipke

Ernährungsberatung

Lavita

Was Sie wissen sollten….

Falsche Ernährung ist in den meisten Fällen die Hauptursache von Krankheit. Hier unterstreicht Ayurveda die Wichtigkeit des Ansatzes der Ernährung in einer Gesamttherapie. Neben den konstitutionsgerechten Ernährungsregeln gibt es in der Ayurveda-Therapie viele diätische Empfehlungen, um Reinigungs- und Heilungsprozesse im Körper zu forcieren.

Sind körperliche Symptome nur in geringem Umfang vorhanden, kann durch die Korrektur der Ernährung ein Ausgleich geschaffen werden, andernfalls sind zusätzlich Ausleitungsmaßnahmen, sowie die Verabreichung von pflanzlichen Präparaten notwendig.

Gesunde Ernährung stärkt die körperliche und mentale Belastbarkeit“

 

Gewichtsregulation und Ernährungsumstellung

Um eine optimale Umstellung der Ernährung sowie eine Gewichtsregulation zu gewährleisten, zählt die ganzheitliche Labordiagnostik zu meinen Behandlungskonzepten. Eine  ergänzende Blutanalyse bzw. eine Stuhlanalyse wird als Grundkonzept in die Therapiestrategie mit einbezogen.

Fazit ist: eine ungesunde Ernährung (zu viele isolierte Kohlenhydrate, zu viel an tierischen Eiweißen, mangelnde frische Nahrungsmittel) führt zu einer Fehlbesiedelung des Darms. Dies kann wiederum  zur Entstehung von Übergewicht und diversen Problemen im Verdauungstrakt beitragen.

 

Wichtige Faktoren gesunder Ernährung:

  • Frisch zubereitete Nahrung
  • Gute Qualität der Nahrungsmittel
  • Herkunft der Nahrungsmittel
  • Menge der Nahrungsmittel
  • Kombination der Nahrungsmittel
  • Typgerechte Ernährung
  • Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme
  • Ruhige und angenehme Atmosphäre
 

Was ist eine typgerechte Ernährung?

Um die gesundheitsfördernde Kraft der Nahrung zu nutzen, sind einige Aspekte zu beachten. Der Ayurveda berücksichtigt immer die Individualität jedes Menschen für die Ernährungsempfehlung. Der Mensch unterscheidet sich in den Anlagen, Neigungen, Fähigkeiten und auch in den Krankheitstendenzen (= Konstitution).
Dementsprechend gilt es die Konstitution unbedingt zu berücksichtigen, wie z.B. die Verdauungskraft, Verträglichkeit, Vorlieben, etc., um Krankheiten zu verhindern bzw. bestehende Symptome und Erkrankungen über die typgerechte Ernährung auszugleichen.

Sie wollen Ihre Ernährung umstellen? Ihr Gewicht optimieren?  Gerne berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch und gemeinsam finden wir die optimale Ernährungsform für Sie!