Kanzleistraße 24, 72764 Reutlingen info@naturheilpraxis-hehle-schipke.de 0 71 21/9 40 99 48

Naturheilpraxis Hehle-Schipke

Lebensstil und Coaching

Verhaltens/Ordnungstherapie

“All diejenigen, die sich täglich gesund ernähren und verhalten, die bei allem zwischen dem Guten und Schlechten unterscheiden können und weise handeln, die nicht zu sehr von Sinnesobjekten abhängig sind, die uneigennützige Gewohnheiten entwickeln, welche alles als gleichwertig betrachten, die Wahrheit sprechen und eine freundliche, verzeihende Natur besitzen, sich in guter Gesellschaft bewegen, werden frei von Krankheiten sein.” (Asthangahridayam: Sutra Sthana, Kapitel 4 Vers 36)

Nach ayurvedischem Verständnis besteht Gesundheit dann, wenn sich alle Komponenten des Körpers und der Persönlichkeit in einem harmonischen Zusammenspiel befinden. Die Gesundheit liegt – nach ayurvedischer Sicht – in der Hand eines jeden einzelnen. (Gesundheit = svasthya “sva” = selbst und “stha” = verweilen, stehen, gefestigt sein = “verweilen im Selbst”)

Gesundheit ist somit bei sich selbst zu suchen. In der Ernährung, im Verhalten, im Handlen, im Denken…..

 

Ein Mensch ist gesund wenn:

  1. Die Körperkomponenten in einem Zustand der Homöostase sind
  2. Die Agni (Stoffwechselprinzip = Verdauungsfeuer) funktionieren optimal
  3. Stabile und gut entwickelte Körpergewebe
  4. Optimale Ausscheidungsfunktionen
  5. Das Gefühl von Glück und Glückseeligkeit zu haben
  6. Die Wahrnehmung der Seele

Die Definition für Gesundheit von der WHO (1948) lautet:

“Gesundheit ist ein Zustand völligen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen. Sich des bestmöglichen Gesundheitszustandes zu erfreuen ist ein Grundrecht jedes Menschen, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung, der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung.”

Diese Definition findet man schon 750 v.Ch. von dem Ayurveda-Arzt Sushruta. Ziel ist es, ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen bzw. zu erhalten.

Vihara = gesundes Verhalten

Prävention und Heilung gelten im Ayurveda als gleichwertige Ziele. Neben der Ernährungslehre gilt auch die Lebensführung als ein Konzept für Prävention und Heilung. Langzeitbeobachtungen haben im Ayurveda zu Formulierung von Empfehlungen geführt, welche ein harmonisches Leben im Einklang mit den Naturgesetzen ermöglichen.

 

Zu der Ordnungstherapie zählen:

Tägliche Routinemaßnahmen, den Jahreszeiten gemäße gesunde Lebensweise, ethische Empfehlungen…. es werden auch therapeutische Ansätze zur Regeneration, Abwehrstärkung und Vorbeugung des Alterungsprozesses (rasayana) hinzugezählt.

Gerne erzähle ich Ihnen  in einem persönlichen Gespräch mehr über die Grundsätze des ayurvedischen Lebensstils und gestalte mit Ihnen zusammen Ihren persönlichen alltagstauglichen Lifestyle.

Das Leben besteht aus der Verbindung von Körper, Sinnesorganen, Geist und dem Selbst”


Systemisches- und Persönlichkeits-Coaching

Um diesen Zustand des psychischen, physischen und körperlichen Wohlbefindens leichter zu erreichen, biete ich Ihnen die Möglichkeit, selbstbestimmt sich auf Ihren eigenen Weg zu begeben. Ziel ist es, Ihr bisheriges Leben zu reflektieren und zu erkennen wo bestimmte Muster vorherrschen, die Hindernisse auf Ihrem Lebensweg aufzeigen.

Der Prozess der Veränderung ist dann nachhaltig, wenn die Themen bei jedem Einzelnen tief im Innersten selbst erkannt, betrachtet und gelöst werden. Nur so können Situationen dauerhaft im Alltag verändert werden. Nun ist es doch die eigene Verantwortung welche schlussendlich zur Lösung führt. Wie?
Reflektieren, erkennen, Lösung finden -> und HANDELN!

Was ich dabei tun kann ist, Sie bis zur Lösung bzw. bis zum Ziel in diesem Prozess zu begleiten. Der Lösungsansatz wird auf jeden Einzelnen abgestimmt, denn es ist nun einmal so, dass jeder ein Individuum ist und bleibt.

Wichtig ist es sich während des ganzen Prozesses auf die Lösung zu konzentrieren und weg von den Problemen zu gehen. Das heißt, dass der Fokus auf der Lösung liegt. Es geht vor allem darum, eine andere Position der Betrachtung einzunehmen, sodass die Wahrnehmung der Situation verändert wird.

Gerne beziehe ich auch andere Therapiemethoden (natürlich nur in Absprache mit dem Patient/Klient), wie Energiearbeit, systemische Aufstellung u.a.,  in das Coaching mit ein.  

Gerne begleite Ich Sie mit System durch Ihren Prozess der Veränderung!